Rahmenverträge bieten Ihnen Vorteilskonditionen

Cyber: Schützen Sie Ihr Bau­un­ter­neh­men

Digitale Prozesse in den Baubranchen werden immer umfangreicher

Die Angriffsmöglichkeiten für Hacker werden durch die steigende Anzahl an Digitalisierungsprozessen immer größer, denn ohne IT läuft auf der Baustelle oder im Planungsbüro heute nichts mehr. Trotzdem haben viele Bauunternehmen noch keinen ausreichenden Versicherungsschutz gegen Cyberattacken. Nutzen Sie Ihre Chance, über Rahmenverträge mit zahlreichen Bau- und Berufsverbänden eine Cyberversicherung zu besonders attraktiven Konditionen abzuschließen.

Absicherung für kleine und mittelständische Firmen

Elektronische Prozesse gehören zu unserem Alltag und erleichtern uns viele Arbeitsschritte. Die Kommunikation über E-Mail, die Mitarbeiterverwaltung, die Auftragsabwicklung inklusive Bestellungen, Abrechnungen und Planungsleistungen wickeln die meisten Unternehmen digital ab – und bieten somit reichlich Angriffspotenzial für Cyberattacken durch Hacker.

Wichtig zu wissen ist, dass diese Angriffe nicht gezielt auf einzelne Unternehmen durchgeführt werden. Denn Hacker nutzen die Sicherheitslücken in elektronischen Systemen und greifen mit großer Streuweite an.

Aber auch der unbedachte Umgang durch Mitarbeiter in der Kommunikation oder Prozessabwicklung kann zu einem erheblichen finanziellen Schaden führen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Beitrag IT-Risikofaktor Mensch.

Rahmenverträge liefern günstige Konditionen

Die VHV hat als Partner der Bauwirtschaft mit zahlreichen Bau- und Berufsverbänden bereits Sonderkonditionen für unsere Cyberversicherung ausgehandelt. Solche Rahmenvereinbarungen kennen Sie als Mitglied von Bau- und Berufsverbänden für die KFZ-Versicherung und die Kautionsversicherung.

Cyberversicherungen bieten Schutz vor finanziellen Verlusten durch Cyberangriffe. Im Vordergrund stehen die durch die Attacke verursachten Eigenschäden und die Kostenübernahme bei der Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit der Firmen-IT sowie bei der Beschaffung von verlorengegangenen Kunden- und Mitarbeiterdaten.

Diese Versicherungsart ist in Deutschland noch relativ neu und bei vielen Bauunternehmen noch nicht so präsent, obwohl rund ein Drittel aller kleinen und mittelständischen Unternehmen bereits Opfer eines Cyberangriffs wurde.

Nutzen Sie Ihre Mitgliedschaft in Verbänden

Sprechen Sie Ihren Bau- oder Berufsverband auf die Möglichkeiten einer Cyberversicherung zu attraktiven Mitgliederkonditionen an. Die Experten der VHV stehen Ihnen natürlich auch jederzeit zur Verfügung und beraten Sie gerne telefonisch, in einem Online-Termin oder persönlich vor Ort.

Diesen Artikel teilen

Ihr VHV-Bauexperte vor Ort

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gern weiter. Finden Sie schnell und unkompliziert den VHV-Bauexperten in Ihrer Nähe – einfach PLZ eingeben!

Sie haben Fragen an unsere Bauexperten?

0180 - 2232 100

oder faxen Sie uns: 0511 - 907 3929