Schützt vor IT-Risiken

NEU: VHV CYBERPROTECT

Sichern Sie Ihr Unternehmen gegen die Folgen von Cyberkriminalität ab

Unser digitales Zeitalter birgt bei allen Vorteilen auch vielfältige Risiken. Cyberkriminalität und Datenmissbrauch nehmen rasant zu – mit unkalkulierbaren Folgen für jedes Unternehmen. Und: Cyberattacken lassen sich nicht zu 100 % verhindern. Nur deren Folgen absichern. Mit der IT-Versicherung CYBERPROTECT bietet die VHV leistungsstarken Schutz gegen die finanziellen Folgen durch Cyberangriffe.

Jedes Unternehmen ist potenziell gefährdet

Sie arbeiten tagtäglich mit sensiblen digitalen Daten. Doch sichern Sie Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter ausreichend gegen Gefahren aus dem Netz ab? Selbst aktuellste Schutzprogramme können Cyberattacken nicht verhindern. Ein Viertel aller kleinen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland haben daher bereits finanzielle Schäden durch Cyberangriffe erlitten – das belegt eine repräsentative Forsa-Umfrage. Die durchschnittliche Schadenhöhe beträgt dabei 40.000 EUR. Dennoch wird das Risiko von Cyber-Angriffen nach wie vor unterschätzt.

So schnell wird man Opfer

Ein Mitarbeiter nutzt einen externen USB-Stick oder öffnet unbedacht einen E-Mailanhang und schon passiert es: Eine Website oder Ihr IT System ist mehrere Tage nicht mehr zu erreichen, Produktionsausfall ist die Folge. Daten werden gelöscht oder missbraucht. All diese Szenarien bedeuten immense Schäden – fürs eigene Unternehmen als auch für Dritte.

VHV CYBERPROTECT schützt ab sofort kleine und mittelständische Unternehmen, sowie Freiberufler vor finanziellen Schäden – bei Hackerangriffen, Datenschutzverstößen oder Datenverlust!

Produkthighlights

VHV Soforthilfe: 

  • 24 Stunden täglich, 365 Tage im Jahr
  • Assistance-Hotline für Schadenmeldung und Hilfe im Schadenfall
  • Inanspruchnahme einer Vor-Ort-Reparatur, PR-Beratung durch spezielle PR-Agenturen
  • Vermittlung von Erste-Hilfe-Dienstleister bei Cyberangriff oder zur Abwehr eines drohenden Cyberangriffs

Übernahme von Folgekosten: 

  • Wiederherstellungskosten von Daten und Software
  • Ertragsausfälle durch Betriebsunterbrechung
  • Telefonkosten bei Missbrauch der digitalen Telefonanlage
  • Vertrauensschaden, auch bei ausgeschiedenen Mitarbeitern, bei Betrugsmaschen, Datenmissbrauch oder Datenlöschung
  •  D&O-Absicherung und Deckung der Ansprüche gegen die Geschäftsführung nach einem Cybervorfall

Haftungsschäden gegenüber Dritter:

  • Prüfung der Haftpflichtfrage
  • Abwehr unberechtigter Ansprüche
  • Freistellung von Schadenersatzansprüchen aufgrund rechtswidriger digitaler Kommunikation sowie aus Vertragserfüllung oder Verzögerung der Leistung
  • Strafrechtsschutz / Verteidigungskosten aus einem Ordnungswidrigkeiten oder Strafverfahren gegen den Versicherungsnehmer

Service-Massnahmen:

  • Forensische Untersuchungen zur Feststellung eines Cyberangriffs, zur Ermittlung der Ursachen und zur Feststellung des Schadens
  • Benachrichtigungskosten von Betroffenen und Datenschutzbehörden bei Datenschutzverletzungen, inklusive Callcenter-Kosten
  • Kosten für Öffentlichkeitsarbeit und PR-Beratung
  • Kosten für die Überwachung von Kreditkarten oder sonstigen Bankkonten im Falle des Verlusts solcher Daten

Informativ und nützlich: Alles rund ums Thema CYBERPROTECT

Alle Produktdetails können Sie noch einmal in unserem Prospekt und in der Produktübersicht nachlesen. Für mehr Durchblick im Cyber-Wörterdschungel sorgt das Cyber-Lexikon.

 

Prospekt

Alles auf einen Blick
 

Produktübersicht

Überzeugen Sie sich von unseren starken Leistungen
 

Sind Sie sicher?

Prüfen Sie Ihren Bedarf
 

Cyber-Lexikon

Sorgt für Durchblick im Cyber-Wörterdschungel

Lassen Sie sich von Ihrem VHV-Experten beraten und sichern Sie Ihr Unternehmen gegen die Folgen von Cyberkriminalität ab. Schätzen Sie gleich Ihr eigenes Gefahrenpotential mit einem Bedarfs-Check ab. 

Ihr VHV-Bauexperte vor Ort

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gern weiter. Finden Sie schnell und unkompliziert den VHV-Bauexperten in Ihrer Nähe – einfach PLZ eingeben!