DER SCHNELLSTE UNFALLSERVICE DER WELT

Ihr habt einen Unfall, wir sind für Euch da – der Unfallservice schützt, wenn es darauf ankommt:

  • Die Sturzerkennungstechnologie in deiner Apple Watch macht es möglich
  • Hilfe nach einem Unfall: Pflege, Fahrdienst, Besorgungen durch die Malteser
  • Alles kostenlos ohne VHV-Vertrag!
1
accident icon
Wenn wir unterwegs sind, können leider auch immer wieder kleinere oder auch mal größere Unfälle passieren.
2
smartwatch icon
Dank der lebensrettenden Sturzerkennung in der Smartwatch werden Notfallkontakte informiert und…
3
ambulance icon
…wenn der Sturz besonders heftig war, auch der Notfalldienst, da jede Minute zählt. Auch der VHV Unfall-Service wird dann aktiv und…
4
grocery bag icon
…gemeinsam mit den Maltesern unterstützen wir Dich anschließend im Alltag, wenn Du Hilfe brauchst - kostenlos und ganz ohne Vertrag!

In der VHV-App steckt noch mehr!

Neben unserem neuen Unfallservice bietet die neue VHV-App noch drei weitere praktische Funktionen, die den Alltag nicht nur sicherer, sondern auch einfacher machen.

Das VHV Notfallbuch

Das VHV-Notfallbuch

Mit Notfallnummern aus deinem Bekanntenkreis und ganz Deutschland – abgestimmt auf deine Position!

Notfallkontakte kennenlernen
Die VHV Checklisten

Die VHV Checklisten

So macht Ihr alle Haken bei Urlaub, Autokauf und Wohnungsübergabe – ganz easy.

Checklisten kennenlernen
Die VHV Sicherheitsscore

Die VHV Sicherheitsscore

Findet mit einem Tap heraus, wo es in Deutschland am sichersten ist. Und wo am gefährlichsten!

Sicherheitsscore kennenlernen

Jetzt App mit dem schnellsten Unfallservice der Welt runterladen!

Holt Euch jetzt kostenlos die App für die Smartwatch und das Smartphone – ganz einfach direkt im App Store von Apple.

Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Die neue VHV-App ist der ideale Begleiter für alle, die gerne auf Nummer sicher gehen. Alles, was Ihr über sie wissen müsst, findet Ihr hier.

Welche Services umfasst der Unfallservice?

Wenn wir die Information erhalten haben, dass Du einen Unfall hattest und der Notfalldienst vor Ort war, wird sich unser Partner, der Malteser Hilfsdienst, innerhalb von 24 Stunden bei Dir melden. Die Malteser werden mit Dir besprechen, inwieweit sie Dich bis zu 2 Wochen lang im Alltag unterstützen können. Bei Bedarf organisieren sie für Dich den Einkauf, Arztbesuch oder die Reinigung der Wohnung und kümmern sich auch um deine Grundpflege, wenn Du pflegebedürftig sein solltest. Auch während deines Krankenhausaufenthaltes unterstützen Dich die Malteser in unserem Auftrag bereits und kümmern sich um Deine Alltagstätigkeiten – zum Beispiel mit Unterstützung für deine Familie und dem Einkauf.

Muss ich bei der VHV einen Vertrag abschließen, damit der Unfallservice wirkt?

Nein, Du musst keinen Versicherungsvertrag bei der VHV abgeschlossen haben, um den Unfallservice und alle anderen digitalen Services in der App in Anspruch zu nehmen.

Ist der Unfallservice wirklich kostenlos?

Alle Services in der App sind für Dich unentgeltlich nutzbar. Es fallen auch keine Gebühren an, wenn Du nach einem Unfall die Dienste der VHV bzw. Malteser in Anspruch nimmst. Wir hoffen aber natürlich, dass es erst gar nicht zu einem Unfall kommt.

Ab wann entstehen mir Kosten?

Es entstehen keine Kosten für Dich bei der Nutzung der App – auch nicht im Fall eines Unfalls. Wenn Du mit der Zeit merkst, dass die VHV ein guter Alltagsbegleiter ist und Du Interesse an einem Versicherungsprodukt hast, kannst Du dich natürlich gern auf vhv.de informieren und dort eine Versicherung abschließen.

Was ist, wenn der Notruf bei einem Sturz ausgelöst wird, ich aber keinen Unfall habe?

Der Sturzsensor von Apple wird erst aktiv, wenn es sich um einen deutlichen bemerkbaren Sturz handelt. Solltest Du bei einem Unfall bei Bewusstsein sein, wirst Du von der Apple Watch auf dem Display zunächst gefragt, ob der Notdienst wirklich benachrichtigt werden soll. Wenn Du nicht mehr ansprechbar bist, wird dieser Service automatisch ausgelöst und die Geodaten mitgeliefert, sodass der Notfalldienst weiß, wo Du dich befindest. Detaillierte Informationen erhältst Du hier: https://support.apple.com/de-de/HT206983

Funktioniert die neue VHV-App auch ohne Apple Watch?

Die VHV Unfall-App ist auch ohne Apple Watch nutzbar. Denn: alle anderen Funktionen neben dem Unfallservice sind auch schon mit dem Smartphone abrufbar.

Mit wem werden meine Daten im Schadensfall geteilt?

Im Fall eines Unfalls ermöglicht es Dir, die Apple Watch die Rettungsdienste zu benachrichtigen. Hierfür übermittelt Apple auch die aktuellen Geodaten an die Notfalldienste, um schnellstmöglich zu helfen. Nur wenn Du die VHV als Notfallkontakt hinterlegst, erhalten auch wir die Meldung, dass Du einen Unfall oder Sturz hattest. Apple übergibt in diesem Fall schon während des Unfalls deine Kontakt- sowie Geodaten an unseren Partner, den Malteser Hilfsdienst. Die Malteser melden sich dann spätestens 24 Stunden nach dem Unfall bzw. Sturz bei Dir und fragen, ob und wie Sie dich unterstützen können.

Welche Daten muss ich der App freigeben?

Im Fall eines Unfalls bzw. Sturzes sind die Not- und Hilfsdienste auf aktuelle Geodaten angewiesen, um den nötigen Service zu leisten. Auch für die Ermittlung des Risiko-Scores oder bei der Abfrage geospezifischer Notfallkontakte in der Umgebung sind Geo-Daten zum Zeitpunkt der Abfrage nötig. Darüber hinaus trackt die App aber keinerlei Bewegungsdaten. Denn: Anders als anderen App-Betreibern ist uns eine datensparsame Übermittlung wichtig.

Gibt es die neue VHV-App auch für Android-Geräte?

Aufgrund der sehr guten Sensortechnik in der Apple Watch haben wir uns zunächst auf iOS begrenzt. Eine Version für Android ist aber in Planung.

Sie haben noch Fragen?
Unsere Experten freuen sich auf Ihren Anruf!