Damit Sie nicht umsonst arbeiten:

VHV For­de­rungs­aus­fall-Absicherung

Wenn Ihr Kunde nicht zahlt, zahlen wir.

    Sie erbringen Ihre Lieferungen und Leistungen auf Rechnung? Was, wenn Ihr Kunde nicht zahlt? Mit der branchenunabhängigen Warenkreditversicherung VHV FIRMENPROTECT-Forderungsausfall Basis für Unternehmen mit einem Jahresumsatz bis 15 Mio. Euro sind Sie auf der sicheren Seite. Setzen Sie auf den flexiblen Tabellentarif, bestimmen Sie selbst die Höhe Ihres Jahresbeitrags und profitieren Sie von der professionellen Unterstützung für Ihr Forderungsmanagement durch die VHV Kreditexperten – jetzt auch mit wichtigen Zusatzleistungen für die Baubranche!

    Unsere Unterstützung für Ihr Forderungsmanagement

    Wann und wie unterstützt FIRMENPROTECT-Forderungsausfall Basis? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

    Ihr Neukunde bestellt auf Rechnung, kann er diese auch bezahlen?

    Wie sichern Sie Ihre offenen Rechnungen ab?

    Wenn Ihr Kunde nicht bezahlt – was ist zu tun?

    Wie können Sie Ihren Absicherungsbedarf und somit den Beitrag ermitteln?

    Welche Leistungen bietet die VHV spezifisch für Baukunden an?

    Unsere Leistungen im Überblick

    • Forderungsmanagement
      Sie erhalten professionelle Unterstützung für Ihr Forderungsmanagement durch die VHV Kreditexperten.
    • Vereinfachter Ver­si­che­rungs­schutz
      Für kleinteilige Inlandsforderungen bis 5.000 Euro gilt der vereinfachte Versicherungsschutz: Ihr Kunde ist automatisch versichert, wenn Ihnen keine negativen Informationen vorliegen.
    • Bonitätsprüfung und Überwachung
      Die Bonität Ihrer Neukunden wird geprüft, bei Gewerbekunden ggf. noch vor der Angebotsabgabe. Und während Ihrer Zusammenarbeit behalten wir diese im Auge und informieren Sie bei etwaiger Verschlechterung.
    • Bereitstellung von Mustertexten
      Einsatzmöglichkeiten von Mustertexten auf Rechnungen und Mahnungen zur Verbesserung der Zahlungsmoral.
    • Schutz gegen Zahlungsausfälle
      Ver­si­che­rungs­schutz gegen Zahlungsunwilligkeit oder Zahlungsunfähigkeit (Insolvenz) für berechtigte Forderungen.
    • NEU: Zusatzleistungen für die Baubranche
      Deckungserweiterung um wichtige Spezialbausteine, z. B. die Vorabentschädigung für bestrittene Forderungen oder die Absicherung von Vorauszahlungen.
      Ihren ausgefüllten Antrag schicken Sie einfach an: wkvneu@vhv.de
      Sie haben noch Fragen?
      Unsere Experten freuen sich auf Ihren Anruf!
      0511 907 3496
      oder per Mail an wkvneu@vhv.de