Schutz für moderne Umwelttechnologie

Pho­to­vol­ta­ik-Ver­si­che­rung

Sichern Sie Ihre Photovoltaikanlage mit der VHV vor Unwetter und weiteren Gefahren - bereits ab 69 EUR jährlich

Beitrag berechnen
Mit Ihrer Photovoltaikanlage tragen Sie dazu bei, dass weniger CO2 produziert und die Umwelt geschont wird. Doch die Gefahr eines Schadens an Ihrer Photovoltaikanlage ist groß. Nicht nur aufgrund der immer heftiger werdenden Unwetter, sondern zum Beispiel auch durch Überspannung oder Tierbisse. Mit der VHV Photovoltaik-Versicherung sorgen Sie dafür, dass sich Ihr umweltfreundliches Investment auszahlt. Lehnen Sie sich entspannt zurück, wenn wenn der nächste Hagel-Sturm über Ihre Photovoltaikanlage zieht.

Drei gute Gründe für unsere Photovoltaik-Versicherung:

  1. Gegen alle Risiken abgesichert Mit der Allgefahrendeckung der VHV ist Ihre Anlage gegen viele mögliche Beschädigungen abgesichert. Ganz gleich, ob der Schaden durch Sturm, Hagel, Diebstahl oder Vandalismus entsteht, wir erstatten die Reparaturkosten.
  2. Solarstromspeicher und Ladestationen / Wallboxen für E-Fahrzeuge mitversichert Den technologischen Wandel hat die VHV im Blick. Bei uns sind Ihr Solarstromspeicher bis zu 20 kWh und Ladestationen (auch Wallbox genannt) für Ihr E-Fahrzeug ohne Aufpreis mitversichert.
  3. Wir schützen Sie bei Ertragsausfall Wenn Sie den gewonnenen Strom ins öffentliche Stromnetz einspeisen, verdienen Sie mit Sonnenkraft sogar bares Geld. Die VHV ersetzt Ihnen den durch einen Schaden entstandenen Ertragsausfall.

Unsere Leistungen im Überblick

Die wichtigsten Leistungen
Elektronik und Ertragsausfall
Minderertrags­ver­si­che­rung
Unser Zusatzbaustein Minderertragsversicherung schützt Sie vor dem Ausfall von Erträgen durch eine geringere Globalstrahlung.
Optional
Solarstromspeicher & Ladestationen / Wallboxen
Bei uns sind Ihr Solarstromspeicher bis zu 20 kWh und Ladestationen für Ihr E-Fahrzeug ohne Aufpreis mitversichert.
Pho­to­vol­ta­ik-Ver­si­che­rung
Ihre Photovoltaikanlage ist mit den dazu gehörenden Bestandteilen gegen alle versicherten Gefahren abgesichert. Wenn zum Beispiel ein Schaden durch Überspannung, Kurzschluss, Tierbiss oder Vandalismus entsteht, leisten wir. Wir übernehmen auch den Ersatz von Schäden durch extreme Witterung, wie z. B. Hagel, Sturm, Schneedruck, und durch Diebstahl.
Schutz für sämtliche Bestandteile
Erleidet Ihre Anlage zur Gewinnung von Solarenergie einen Totalschaden, sorgt die VHV für die Wiederherstellung des früheren, betriebsfertigen Zustandes notwendiger Aufwendungen. So können Sie schnell Ihren Verlust ausgleichen und einen Neustart in Angriff nehmen.
Zusätzliche Kostenabdeckung
Wir leisten im Schadenfall auf Erstes Risiko eine Entschädigung für Schadennebenkosten. Darunter fallen zum Beispiel Aufräumungs- und Entsorgungskosten, Bewegungs- und Schutzkosten, Luftfrachtkosten, Bergungskosten sowie Kosten für das Aufstellen eines Gerüstes.
Entschädigung bei Ertragsausfall
Die VHV ersetzt einen Ertragsausfall, der dem Versicherungsnehmer aufgrund von versicherten Schadensereignissen entstanden ist. Die Erstattungssumme richtet sich nach der Anlagenleistung und der Dauer des Ausfalls.
Unkomplizierte und allgemein nachvollziehbare Berechnung
GAP-Deckung
Die Differenz-Entschädigung (GAP-Deckung) ersetzt bei unterbliebenem Wiederaufbau der Photovoltaikanlage im Fall eine Totalschadens den Zeitwert der versicherten Sache. Ist der Wiederaufbau der versicherten Anlage nicht möglich, wird bei Bestehen eines Kreditvertrages zu Finanzierung der versicherten Sache mindestens die Restschuld aus dem Kreditvertrag erstattet. Grenze ist die vereinbarte Versicherungssumme.

Informationen für netzgekoppelte Pho­to­vol­ta­ik-Anlagen

Nutzen Sie eine netzgekoppelte Photovoltaikanlage? Auf diese Weise muss der erzeugte Strom nicht gespeichert werden und kann sofort selbst genutzt oder in das öffentliche Stromnetz eingespeist werden. Hier finden Sie den den Online-Tarifrechner, das Produktprospekt und die besonderen Vereinbarungen für netzgekoppelte Anlagen.

Beitrag berechnen

Produktübersicht

Ihre Fragen – unsere Antworten

Was ist mit der Pho­to­vol­ta­ik­ver­si­che­rung versichert?

Was ist mit der Pho­to­vol­ta­ik­ver­si­che­rung versichert?

Die starke VHV Photovoltaikversicherung bietet Ihnen eine umfangreiche Wiederherstellung oder Wiederbeschaffung der Phtovoltaikanlage inkl. der versicherten Einzelkomponenten. Sollte es zu einem Ertragsausfall als Folge eines ersatzpflichtigen Schadens kommen und ihre Anlage produziert keinen Strom mehr, kommt die VHV dafür auf. 

Welche Gefahren und Schäden sind in der Pho­to­vol­ta­ik­ver­si­che­rung versichert?

Welche Gefahren und Schäden sind in der Pho­to­vol­ta­ik­ver­si­che­rung versichert?

Die VHV leistet z.B. bei folgenden Gefahren und Schäden: 

  • Wasser, Feuchtigkeit, Überschwemmung, Sturm, Frost, Schneedruck, Hagel, Tierbiss
  • Kurzschluss, Überstrom oder Überspannung
  • Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit oder Vorsatz Dritter; Vandalismus
  • Brand, Blitzschlag, Explosion

Welche Highlights sind neu versichert?

Welche Highlights sind neu versichert?

Mit VHV SOLARPROTECT sorgen Sie dafür, dass sich Ihr umweltfreundliches Investment auch wirklich auszahlt. Mit versichert sind bei uns Ihr Solarstromspeicher sowie Ladesäulen und Ladestationen (auch Wallbox genannt). Wir unterstützen Sie außerdem bei einem eventuellen Fremdstrombezug bis zu einer vereinbarten Obergrenze.

Welche Bestandteile sind versichert?

Welche Bestandteile sind versichert?

In der VHV Photovoltaikversicherung sind Ihre komplette Photovoltaikanlage (Dach- und Freiflächenanlagen) inkl. aller Einzelkomponenten versichert. Dazu zählen z. B. Wechselrichter, Solarmodule, Modultragkonstruktionen und Überspannungseinrichtungen. 

Was ist eine GAP-Deckung?

Was ist eine GAP-Deckung?

Einen besonderen Schutz bieten wir mit unserer GAP-Deckung Betreibern von kreditfinanzierten Anlagen. Oft ist der Wiederaufbau einer Anlage, zum Beispiel nach einem Brand im Dachstuhl, aus Gründen, die Sie als Versicherungsnehmer nicht zu vertreten haben, nicht mehr möglich. In diesem Fall wird bei Bestehen eines Kreditvertrages zu Finanzierung der versicherten Sache mindestens die Restschuld aus dem Kreditvertrag erstattet. Grenze ist die vereinbarte Versicherungssumme.

Was heißt Allgefahren-Ver­si­che­rung (auch All-Risk-Deckung)?

Was heißt Allgefahren-Ver­si­che­rung (auch All-Risk-Deckung)?

Eine Allgefahren Versicherung beschreibt, das Prinzip, dass alle Ereignisse (versicherte Gefahren), die unvorhergesehen und von außen auf die versicherte Sache einwirken und sofern sie nicht ausdrücklich ausgeschlossen sind, versichert sind.

Welche Kosten sind zum Beispiel auf erstes Risiko mitversichert?

Welche Kosten sind zum Beispiel auf erstes Risiko mitversichert?

Zu den Kosten, die auf erstes Risiko mitversichert sind, zählen: 

  • Aufräumungs-, Entsorgungskoste sowie Schutzkosten
  • Kosten für Gerüststellung
  • Feuerlöschkosten
  • Schadenbedingte Arbeiten an Dächern und Fassaden