Sicher ins Reiseabenteuer

Wohnmobil­ver­si­che­rung

Genießen Sie die Urlaubstour mit Ihrem Wohnmobil dank der Versicherung der VHV.

Beitrag berechnen

Egal, wohin die Reise mit Ihrem Wohnmobil geht, der Versicherungsschutz ist immer mit dabei. So werden Sie umfassend geschützt und Schäden, die Sie mit Ihrem Wohnmobil verursachen, bringen Ihnen keinen Ärger. Mit einer zusätzlichen Kaskoversicherung sichern Sie Ihr eigenes Wohnmobil auch gegen Beschädigung, Zerstörung oder Verlust ab.

Drei gute Gründe für unsere Wohnmobil­ver­si­che­rung:

  1. Mit unseren Leistungen sicher hinter dem Lenkrad Am Steuer Ihres Wohnmobils begleitet Sie dank der VHV ein sicheres Gefühl: Wir stehen mit starken Leistungen und nützlichen Zusatzoptionen stets für Sie ein und lassen Sie gut ans Ziel kommen.
  2. Unbeschwert mobil mit der 24-Stunden-Soforthilfe Falls auf einer Ihrer Reisen mit dem Wohnmobil doch mal etwas schiefgehen sollte, genügt ein Anruf. Unsere 24-Stunden-Soforthilfe steht Ihnen schnell und unbürokratisch zur Seite.
  3. Garantiert auf dem neuesten Stand Sie profitieren von der Weiterentwicklung unserer Wohnmobilversicherung durch die Leistungs-Update-Garantie. Mit ihr wird der Versicherungsschutz stets auf den neuesten Stand gebracht.
ab 15,08 € im Monat
So haben wir gerechnet

Preisbeispiel: VW T5 Camper, Baujahr 2010
Kfz-Haftpflicht (Versicherungssumme 100 Mio. EUR): Versicherungsnehmer ist ein 40jähriger Angestellter aus Aurich. Er ist Erstbesitzer des Fahrzeugs und nutzt es allein. Er fährt max. 6.000 km im Jahr. Der Fahrzeugneuwert beträgt 47.000 EUR. Die Einstufung erfolgt in Schadenfreiheitsklasse 20 (Beitragssatz 20 %). Stand: 01.01.2016, inkl. 19 % Versicherungssteuer

Unsere Leistungen im Überblick

Die wichtigsten Leistungen KLASSIK-GARANT
Leistungs-Update-Garantie
Leistungs-Update-Garantie

Mit der Leistungs-Update-Garantie profitieren Sie von der stetigen Weiterentwicklung unserer Wohnmobil-Versicherung. So bleibt Ihre Versicherung immer auf dem neuesten Stand und Sie erhalten automatisch die verbesserten Leistungen.

Ver­si­che­rungs­sum­me
Ver­si­che­rungs­sum­me

Optimale Vorsorge und maximale Sicherheit mit dem Wohnmobil bietet Ihnen die Haftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von 100 Mio. Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden (bei Personenschäden jeweils maximal 15 Mio. Euro je geschädigter Person).

Bis zu 100 Mio. €
Ele­men­tar­schä­den inkl. Lawinen
Ele­men­tar­schä­den inkl. Lawinen

Wir übernehmen Reparaturkosten für Schäden am Wohnmobil, die durch extreme Wetterlagen entstehen. Dabei ist es egal, ob die Ursache Sturm, Hagel, Überschwemmung, Schnee oder Eis ist.

Zusammenstoß mit Tieren aller Art
Zusammenstoß mit Tieren aller Art

Bei uns ist nicht nur der klassische Wildschaden versichert, sondern der Zusammenstoß mit Tieren aller Art, also z. B. auch mit Haustieren oder Vögeln.

Tierbissschäden
Tierbissschäden

Wir übernehmen die Reparaturkosten nicht nur bei Schäden durch Marderbisse, sondern durch Tierbisse jeder Art. Dabei werden auch die Folgeschäden, etwa am Motor, bis 2.000 Euro ersetzt. Ausgenommen sind lediglich Schäden im Wohnmobil-Innenraum.

Inkl. Folgeschäden bis 3.000 €
Schutz auch bei grober Fahrlässigkeit
Schutz auch bei grober Fahrlässigkeit

Im Gegensatz zu anderen Versicherern verzichten wir auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit. Ausgenommen bleibt das Fahren unter Einfluss von Alkohol oder Drogen oder, wenn es dem Dieb besonders leicht gemacht wurde.

Schlüssel- und Schlossersatz
Schlüssel- und Schlossersatz

Wir tragen die Kosten für den Schlüssel- und Schlossersatz, wenn Ihre Wohnmobilschlüssel im Zuge eines Einbruchs (nicht aus dem Fahrzeug) oder Raubs gestohlen wurden.

Nach Diebstahl (nicht aus Kfz)
Son­der­aus­stat­tung beitragsfrei mitversichert
Son­der­aus­stat­tung beitragsfrei mitversichert

Serienmäßig oder nachträglich in Ihr Fahrzeug eingebaute Sonderausstattungen wie z. B. Phono-, Kommunikationsanlagen oder Tuningteile sind automatisch – bis zur Höchstentschädigungsgrenze von 250.000 Euro – mitversichert.

Schutz auf Fähren
Schutz auf Fähren

Wenn Sie Ihr Wohnmobil auf einem Fährschiff transportieren ist Ihr Wohnmobil versichert, wenn das Schiff in Seenot gerät (z.B. bei Kollision, Leck oder Untergang).

Unsere Zu­satz­leis­tung­en für Ihren Rundum-Schutz

  • Teil- und Vollkasko­ver­si­che­rung
    Mit einer Kasko­ver­si­che­rung sichern Sie Ihr eigenes Fahr­zeug gegen Beschädigung, Zerstörung oder Verlust ab.
  • Schutzbrief (PLUS)
    Hilfe und finanzielle Sicherheit, wenn mal etwas schiefgeht: auch außerhalb von Deutschland.
  • Fahrerschutz
    Schließt die Ver­si­che­rung­slücke des Fahrers im Falle eines selbst verschuldeten Unfalls.
  • Verkehrs-Rechts­schutz
    Gehen Sie bei juristischen Aus­ein­an­der­set­zung­en kein finanzielles Risiko ein.
  • Auslandsschutz
    Die VHV sichert Ihnen bei unverschuldeten Unfällen im Ausland eine Entschädigung nach deutschem Recht.
  • GAP-Deckung
    Springt ein, wenn im Schadenfall die Restforderung aus dem Leasing-/Fi­nan­zie­rungs­ver­trag über dem Wie­der­be­schaf­fungs­wert Ihres Wohnmobils liegt.

Ihre Fragen – unsere Antworten

Bin ich mit meinem Wohnmobil auch im Ausland versichert?

Bin ich mit meinem Wohnmobil auch im Ausland versichert?

Mit der Kfz-Versicherung der VHV haben Sie Versicherungsschutz in Europa sowie den außereuropäischen Gebieten, die zum Geltungsbereich der europäischen Union gehören.

Die Internationale (Grüne) Versicherungskarte dient Ihnen als Nachweis Ihrer Kfz-Haftpflichtversicherung. Da in einigen Ländern sogar Vorlagezwang besteht, sollten Sie die Grüne Karte bei Fahrten im Ausland unbedingt mit sich führen. Fordern Sie die Karte ganz einfach hier an. 

Welche Besonderheiten gelten bei Saisonkennzeichen?

Welche Besonderheiten gelten bei Saisonkennzeichen?

Für Wohnmobile, die mit einem Saisonkennzeichen zugelassen sind, gewähren wir den vereinbarten Versicherungsschutz während des auf dem amtlichen Kennzeichen dokumentierten Zeitraums (Saison).

Ruheversicherungsschutz

Außerhalb der Saison haben Sie Ruheversicherungsschutz. Mit der beitragsfreien Ruheversicherung gewähren wir Ihnen während der Dauer der Außerbetriebsetzung eingeschränkten Versicherungsschutz. Der Ruheversicherungsschutz umfasst

  • die Wohnmobil-Haftpflichtversicherung,
  • die Teilkaskoversicherung, wenn für das Fahrzeug zum Zeitpunkt der Außerbetriebsetzung eine Vollkasko- oder eine Teilkaskoversicherung bestand.

Während der Dauer der Ruheversicherung sind Sie verpflichtet, das Wohnmobil

  • in einem Einstellraum (z. B. einer Einzel- oder Sammelgarage) oder
  • auf einem umfriedeten Abstellplatz (z. B. durch Zaun, Hecke, Mauer umschlossen)

nicht nur vorübergehend abzustellen. Sie dürfen das Fahrzeug außerhalb dieser Räumlichkeiten nicht gebrauchen. 

Fahrten außerhalb der Saison

Für Fahrten außerhalb der Saison haben Sie innerhalb des für den Halter zuständigen Zulassungsbezirks und eines angrenzenden Bezirks in der Kfz-Haftpflichtversicherung Versicherungsschutz, wenn diese Fahrten

  • im Zusammenhang mit dem Zulassungsverfahren oder
  • wegen der Hauptuntersuchung, Sicherheitsprüfung oder Abgasuntersuchung durchgeführt werden.

Vetragskündigung

Die Hauptfälligkeit bei Verträgen mit Saisonkennzeichen ist immer der 01.01. Daher ist die Kündigung auch nur zur Hauptfälligkeit möglich und muss spätestens am 30.11. eines Jahres vorliegen. Der Vertrag endet dann am 01.01.

Was ist die Zusatzleistung Schutzbrief (PLUS)?

Was ist die Zusatzleistung Schutzbrief (PLUS)?

Die VHV Schutzbriefleistungen bieten Ihnen europaweit rund um die Uhr schnelle Hilfe und finanziellen Schutz, wenn mal nicht alles wie geplant läuft. Egal, ob Panne oder Unfall, Diebstahl oder Totalschaden, Erkrankung oder Verletzung mitfahrender Personen – wir sind für Sie da und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Der Schutzbrief kann für Wohnmobile bis zu einem Gesamtgewicht von 4 Tonnen abgeschlossen werden.

Welche anderen Zu­satz­leis­tung­en lohnen sich für mich?

Welche anderen Zu­satz­leis­tung­en lohnen sich für mich?

Mit dem Fahrerschutz erhält der Fahrer Entschädigungsleistungen auch für Personenschäden, die durch selbst- bzw. teilverschuldete Unfälle, durch unbekannten Schädiger oder durch Unfälle aufgrund höherer Gewalt entstanden sind.

Sie möchten bei juristischen Auseinandersetzungen kein finanzielles Risiko eingehen? Dank der Verkehrs-Rechtsschutz-Versicherung sind Sie mit Ihrem Wohnmobil auf der sicheren Seite.

Mit dem VHV Auslandschutz sichern Sie sich gegen Versicherungslücken ab, die durch unverschuldete Unfälle mit dem Wohnmobil im Ausland entstehen. Diese Zusatzleistung garantiert Ihnen eine Entschädigung nach deutschem Recht.

Bei einem Diebstahl oder Totalschaden eines geleasten oder kreditfinanzierten Autos kommt es oft vor, dass die Restforderung über dem Wiederbeschaffungswert liegt, der von der Kaskoversicherung ersetzt wird. Die GAP-Deckung übernimmt dieses Risiko aus dem Finanzierungs-/Leasingvertrag.

Was ist der Unterschied zwischen einer Teilkasko- und einer Vollkasko­ver­si­che­rung?

Was ist der Unterschied zwischen einer Teilkasko- und einer Vollkasko­ver­si­che­rung?

Mit der Teilkaskoversicherung besitzen Sie eine Grunddeckung. Sie sind abgesichert bei Beschädigung, Zerstörung oder Verlust Ihres eigenen Wohnmobils durch z. B. Brand, Diebstahl, Elementarschäden und Glasbruch. Wenn Sie einen vollständig abgerundeten Schutz für Ihr Fahrzeug möchten, empfehlen wir Ihnen die Vollkasko. Sie beinhaltet über die Leistungen der Teilkasko hinaus auch Schäden am eigenen Wohnmobil bei Unfall oder die mut- und böswillige Beschädigung durch fremde Personen (Vandalismus).

Wie verhalte ich mich nach einem Unfall mit dem Wohnmobil?

Wie verhalte ich mich nach einem Unfall mit dem Wohnmobil?

Natürlich hoffen wir – genauso wie Sie –, dass Sie nie einen Unfall mit Ihrem Wohnmobil haben. Falls es doch mal passiert, sind wir für Sie da, nicht nur finanziell. Der wichtigste Tipp: Wenn es passiert ist, bleiben Sie ruhig. Aufregung nützt niemandem. Orientieren Sie sich an unseren 3 Schritten, um weitere Unannehmlichkeiten zu vermeiden.
Ihre Frage ist nicht dabei?