For­de­rungs­aus­fall- und Kau­tions­ver­si­che­rung

Liquiditätssicherung zum halben Preis

Unser starker Schutz gegen Forderungsausfälle und Zahlungsunfähigkeit

Wenn es nach Vertragsabschluss plötzlich nicht mehr läuft, kann das schnell ins Geld gehen. Auftraggeber zahlen nicht, während Sie weiter Rechnungen begleichen müssen. Versichern Sie sich gegen Forderungsausfälle und vergrößern Sie mit VHV Bürgschaften Ihren finanziellen Spielraum – jetzt zum halben Preis bei voller Leistung.

Mehr finanzieller Spielraum für Ihre Alltagsgeschäfte

Die Auswirkungen von Corona sind in allen Branchen zu spüren: Produktionen stehen still, es kommt zu Lieferverzögerungen und vielerorts kämpfen Betriebe um ihre Existenz. Das passiert aber natürlich nicht nur unter den Vorzeichen einer Pandemie. Zahlungen können sich auch unter ganz normalen Umständen verzögern und zu leistende Vorauszahlungen schränken gern einmal den finanziellen Spielraum ein. Doch es gibt Versicherungen, die Ihre Liquidität auch in solchen Phasen schützen.

Seit 01. Juli: Die VHV Einstiegsprodukte zum halben Jahresbeitrag

Unsere Kautionsprodukte und die Kreditversicherung FIRMENPROTECT-Forderungsausfall vergrößern Ihren finanziellen Spielraum, falls es in Zukunft noch einmal eng werden sollte. Der größte Vorteil: Die Kreditlinie bei der Hausbank kann für andere Zwecke genutzt werden.

Zum 01. Juli 2020 können Sie unsere Produkte fürs restliche Versicherungsjahr zum halben Preis abschließen. Für Neukunden wird somit nicht mehr der komplette Jahresbeitrag fällig. Dies gilt sowohl für unsere Kautionsversicherung Standard als auch für die Kreditversicherung FIRMENPROTECT-Forderungsausfall Basis.

VHV Kaution Standard

Sicherheitseinbehalte belasten die eigene Liquidität, ebenso der Abruf von Bürgschaften über die Hausbank, der auf die eigene Kreditlinie angerechnet wird. Häufig sind zudem Sicherheiten zu hinterlegen.

VHV Kaution Standard bietet Ausführungs-, Mängelansprüche oder Vertragserfüllungsbürgschaften in der Einstiegslinie 10.000 Euro bereits ab einem Beitrag von 125 Euro für das restliche Jahr 2020. Bitte beachten Sie, dass der Tarif Start vom Angebot ausgeschlossen ist, hier wird auch ab Juli der attraktive Einstiegsbeitrag von 49 Euro fällig.

VHV FIRMENPROTECT-For­de­rungs­aus­fall Basis

Bonitätsprüfung und laufende Überwachung der Auftraggeber, Versicherungsschutz gegen Zahlungsausfälle durch Insolvenz oder bereits in der Vorstufe der Zahlungsunwilligkeit für berechtigte Forderungen: Den Tabellentarif mit frei wählbarer Höhe der Absicherung und somit des Beitrages (Alleinstellungsmerkmal für die VHV) gibt es in der Variante 1 bereits  ab einem Beitrag von 300 Euro für das Restjahr 2020.

Weiterführende Infos

Alle Produktdetails können Sie noch einmal in unseren Infomaterialien nachlesen. Die Bauexperten der VHV stehen Ihnen natürlich wie gewohnt bei Fragen zur Verfügung.

Übrigens: Neues Kreditportal

Damit Sie Ihre Kreditlinien ganz unkompliziert verwalten und im Auge behalten können, nutzen Sie gerne unser neues Kreditportal. Es ersetzt das alte VHV Online-Bürgschaftportal, das zum 30. Juni 2020 abgeschaltet wurde. Sie können auf diese Weise Bürgschaften beantragen und Kreditlinie verwalten, Ihre Vertragsdaten einsehen und ändern, Jahresabschlüsse hochladen oder Obligolisten direkt herunterladen sowie Benutzeraccounts von beispielsweise Ihren Mitarbeitern verwalten.

Diesen Artikel teilen

Ihr VHV-Bauexperte vor Ort

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gern weiter. Finden Sie schnell und unkompliziert den VHV-Bauexperten in Ihrer Nähe – einfach PLZ eingeben!