Hacker denken an alles - wir auch:

VHV CYBERPROTECT

Ein Hackerangriff kann jeden jederzeit treffen.

Beitrag berechnen
Jedes vierte mittelständische Unternehmen in Deutschland ist bereits Opfer eines Angriffs auf die eigene IT geworden – Tendenz steigend. Der finanzielle Schaden beträgt durchschnittlich über 40.000 Euro. Ganze IT-Systeme werden lahm gelegt und sensible Daten missbraucht. Schützen Sie sich mit VHV CYBERPROTECT vor den finanziellen Folgen eines Cyberschadens. 

Drei gute Gründe für unsere Cyberrisiko-Ver­si­che­rung

  1. Soforthilfe rund um die Uhr, jeden Tag 24 Stunden täglich, 365 Tage im Jahr stehen Ihnen zertifizierte IT-Spezialisten im Schadenfall zur Verfügung.
  2. Umfassender Versicherungsschutz VHV CYBERPROTECT leistet umfassenden Schutz bei Eigenschäden – also dann, wenn Sie selbst betroffen sind. Auch Haftpflichtansprüche Dritter werden übernommen. Zum Beispiel, wenn Sie gehackt wurden und sensible Daten Ihrer Kunden in die Hände von Betrügern geraten sind. Im Schadenfall können Sie sich auf ein umfassendes Krisenmanagement verlassen.
  3. Leistungs-Update-Garantie Immer die besten Leistungen! Mit der Leistungs-Update-Garantie erhalten Sie automatisch alle kommenden Leistungsverbesserungen: Entwickeln sich neue Risiken im Cybermarkt, werden die Leistungen in unserem Produkt angepasst. Damit ist Ihre Cyberrisiko-Versicherung immer aktuell.

Ihre VHV Cyber­ver­si­che­rung

Die wichtigsten Leistungen Cyber­ver­si­che­rung
Grundabsicherung
Eigenschaden, Haftpflichtschaden sowie besondere Serviceleistungen
Leistungs-Update-Garantie
Wir entwickeln unsere Produkte stetig weiter. Damit Sie langfristig und automatisch in den Genuss dieser Updates kommen, bieten wir eine Leistungs- Update-Garantie. Damit wird Ihr bestehender Versicherungsschutz immer auf den neuesten Stand gebracht und Sie erhalten automatisch die neuen, verbesserten Leistungen - kostenlos.
VHV-Soforthilfe
Im Schadenfall stellen wir Ihnen einen zertifizierten IT-Dienstleister und Auditor zur Seite. Dieser ist 365 Tage im Jahr rund um die Uhr erreichbar.
24/7
Optionale Zusatzbausteine
Mit unserer individuellen Zusatzabsicherung schützen Sie sich umfassend. Zum Beispiel vor speziellen Betrugsmaschen, die unter anderem Insider begehen könnten. Oder Sie begrenzen Ihre persönliche Haftung im Schadenfall mit einer speziellen Manager-Deckung. Zu unseren individuelle Zusatzleistungen zählen die Bausteine Spionage, Vertrauensschaden, E-Payment sowie D&O.

VHV CYBERPROTECT schützt Sie bereits im Grundbaustein vor den finanziellen Folgen von Haftpflicht- und Eigenschäden infolge einer Informationssicherheitsverletzung. Zusätzlich ist der Baustein Service und Kosten in der Grundabsicherung enthalten. Unsere Cyberrisiko-Versicherung enthält Serviceleistungen, die Sie über den Baustein „Service & Kosten“ beispielsweise vor hohen Dienstleisterkosten im Schadenfall bewahren. Damit Sie auch zukünftig von unseren Produktverbesserungen profitieren und automatisch in den Genuss dieser Updates kommen, bietet VHV CYBERPROTECT automatisch eine Leistungs-Update-Garantie. Ihren Versicherungsschutz können Sie darüber hinaus um vier optionale Zusatzbausteine anreichern und je nach Ihren Bedürfnissen auswählen.

Unsere Leistungen

  • VHV Soforthilfe
    Tempo entscheidet nach einem Cyberschaden. Deshalb ist in VHV CYBERPROTECT ein Soforthilfe-Programm integriert, das Ihnen im Schadenfall einen zertifizierten IT-Dienstleister und Forensiker zur Seite stellt. Dieser ist 365 Tage im Jahr rund um die Uhr erreichbar. Nach einer ersten Beratung stellt er zügig den Sachverhalt fest und organisiert eine Reparatur.
  • Umfangreicher Schutz bei Eigenschäden
    Mit VHV CYBERPROTECT sichern Sie sich die Kos­ten­über­nah­me für die Widerherstellung von Daten und Software. Muss Ihr Geschäft nach einem Cyberangriff ruhen, ersetzen wir den Schaden durch Be­triebs­un­ter­brech­ung.
  • Umfassender Haft­pflicht­schutz
    Sobald Sie mit sensiblen Daten Dritter arbeiten, können Haft­pflicht­risiken entstehen, z. B. wenn Kriminelle Ihre Daten missbrauchen und daraus Ersatzansprüche gegen Sie gestellt werden. Wir prüfen Ansprüche gegen Sie eingehend und wehren unberechtigte Ansprüche ab. Berechtigte Scha­den­er­satz­an­sprü­che regulieren wir sofort.
  • Individuelle Zu­satz­leis­tung­en
    Sie wollen mehr als eine zuverlässige Grundabsicherung gegen Cyberschäden? Kein Problem. Mit unserer individuellen Zusatzabsicherung schützen Sie sich umfassend. Zum Beispiel vor speziellen und aktuellen Betrugsmaschen. Oder Sie begrenzen Ihre persönliche Haftung im Schadenfall mit einer speziellen Manager-Deckung.
  • Leistungs-Update-Garantie
    Wir entwickeln unsere Produkte stetig weiter. Damit Sie langfristig und automatisch in den Genuss dieser Updates kommen, bieten wir eine Leistungs- Update-Garantie. Damit wird Ihr bestehender Ver­si­che­rungs­schutz immer auf den neuesten Stand gebracht und Sie erhalten automatisch die neuen, verbesserten Leistungen. Das Beste daran: Es kostet Sie keinen Cent mehr.
  • Weltweiter Ver­si­che­rungs­schutz
    Das Internet kennt keine Grenzen. Mit VHV CYBERPROTECT sichern Sie sich einen weltweiten Schutz (mit Ausnahme der Rechtsordnungen der USA und Kanada).

Gut zu wissen

Ob einfaches Bonusprogramm oder vertrauliche Informationen Ihrer Kunden: Für alle Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeiten, gilt ab Mai 2018 die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Im Falle von Verstößen gegen die EU-DSGVO drohen Firmen Bußgelder seitens der Datenschutzbehörden bis zu 20 Mill. Euro bzw. 4 % des gesamten, weltweiten Jahresumsatzes. Es gilt der jeweils höhere Wert. Gerade deshalb ist es wichtig, sich um die IT-Sicherheit im Unternehmen zu kümmern und sich vor den finanziellen Folgen eines Schadens zu schützen – zum Beispiel mit VHV CYBERPROTECT.

Was ist abgesichert?

  • Forensik- und Schadenfeststellungskosten
  • Vermögensabfluss durchTrickbetrug wie CEO-fraud, Fake-President-Fälle
  • Vermögensschäden durch vorsätzlich handelnde Mitarbeiter
  • Schäden durch Hackerattacken/ Schadprogramme
  • Ein unbedarfter Klick Ihrer Mitarbeiter auf den Anhang einer E-Mail kann zu einem Cyberschaden führen
  • Kosten bei Angriff auf die Telefonanlage