Kfz-Ver­si­che­rung

Oben ohne: Checkliste für den Cabrio-Saisonstart

Pflege und Sicherheitscheck für Ihren Winterschläfer.

4 Tipps für den perfekten Saisonstart

Manch einer hat es vielleicht schon gewagt, andere warten noch auf das perfekte Wetter: Cabrio-Fans stehen in den Startlöchern, um wieder ihre Runden auf Deutschlands Straßen zu drehen. Doch bevor Sie Vollgas geben, sollten Sie Ihr Freiluft-Fahrzeug einmal genau unter die Lupe nehmen – selbst, wenn Sie es ganzjährig fahren.

1. Textilverdeck pflegen

2. Verdeck prüfen

3. Allgemeiner Sicherheitscheck

4. Sonnenbrille nicht vergessen

Gut zu wissen

Mit einem Saisonkennzeichen können Sie die Zulassung innerhalb des Kalenderjahres festlegen. Das bedeutet: Sie melden den Wagen einmalig unter Angabe des ersten und letzten Monats der gewünschten Zulassung an – der Zeitraum muss mindestens zwei Monate umfassen, maximal elf. Für die restlichen Monate eines Kalenderjahres werden weder Steuern noch Versicherungsbeiträge fällig, da der Wagen nicht bewegt wird. 

Mit der VHV auf der Sonnenseite der Straße

Unsere KLASSIK-GARANT ist auch saisonal an Ihrer Seite. Im Tarifrechner können Sie sich ein Angebot für die gewünschte Saisondauer erstellen.  Probieren Sie’s mal aus.

Diesen Artikel teilen