VHV Un­fall­ver­si­che­rung

Mountainbike - So kommen Sie nicht aus dem Tritt

Wir verraten, was Sie neben der richtigen Schutzkleidung unbedingt beachten sollten

Auf dem Mountainbike mit Fahrtwind im Gesicht die Natur erkunden. Ob in den Herbstferien oder daheim – möglichst ohne Unfall wollen die Kilometer mit dem Mountainbike auf Trail und Piste zurückgelegt werden. Neben der richtigen Schutzkleidung sollte beim Mountainbiken deshalb auch an die Unfallversicherung gedacht werden, die Biker nach einem Unfall schnell wieder in den Tritt bringt.

In Deutschland sind die Biker los: Mit dem E-Mountainbike, Crossbike oder Fatbike gehen immer mehr Fans des Geländeradsports auf Tour. Früher wurden sie nur von coolen Jungs gefahren, heute sitzen auf dem modernen Mountainbike mit Elektromotor auch Frauen und Männer jenseits der 30 Jahre, die die Natur genießen sowie schnell und ohne großes Schwitzen möglichst viel erleben möchten.

Sturz mit dem Mountainbike – Unfallrisiko Abfahrt

Mountainbike-Unfälle nehmen mit dem Bike-Boom immer mehr zu. Ein Sturz mit dem Mountainbike passiert innerhalb von Sekunden, obwohl Verunfallte davon berichten, wie in Zeitlupe gefallen zu sein. Dank Helm kommt ein Großteil aller Gestürzten glimpflich davon. Die sogenannte „Schotterflechte“ in Form von Hautabschürfungen an Händen und Knien ist von allen Verletzungen noch die harmloseste. Bänderrisse und Knochenbrüche kommen ebenfalls sehr häufig vor und betreffen aufgrund von fehlenden Protektoren häufig die Ellenbogen und Schultern. Denken Sie also an die passende Schutzkleidung für die nächste Tour mit dem Mountainbike.

Unfälle mit dem Mountainbike passieren fast immer auf der Abfahrt. Auch wenn Sie selbst die schwarze Piste und die Downhill-Route meiden, können Sie schon auf Trails mit leichtem Gefälle die erhöhte Geschwindigkeit und den längeren Bremsweg unterschätzen. Steine und Wurzeln, die zu spät oder gar nicht erkannt werden, können schnell einen Sturz mit dem Mountainbike herbeiführen. Selbstüberschätzung führt in vielen Fällen zu einem erhöhten Unfallrisiko. Deshalb empfiehlt sich immer eine an die Witterung und die Strecke angepasste Fahrweise. Es sei denn, Sie haben die Reflexe eines Stuntmans.

Sicher mit dem Mountainbike in den Herbsturlaub 

Wenn die Urlaubserholung durch einen Unfall mit dem Mountainbike plötzlich eine Vollbremsung erfährt, können Sie auf uns zählen. Mit der Unfallversicherung der VHV sind Sie beim Sport, auf Reisen sowie bei Freizeitaktivitäten rundum geschützt. Schon im Basistarif KLASSIK GARANT erwartet Sie ein umfangreiches Reha-Management, damit Sie schnell wieder auf die Beine und nach Möglichkeit wieder auf das Mountainbike kommen. Im Rahmen der Bergungskosten übernehmen wir übrigens die Kosten für Such und Rettungseinsätze und zahlen den Transport zum Krankenhaus – auch im Urlaub.

Sollte der Salto über den Lenker Sie einen oder gleich mehrere Zähne kosten, zahlt die VHV kosmetische Behandlungen bis zu einer Höhe von 30.000 Euro (50.000 Euro im Baustein EXKLUSIV). Und im Falle einer durch den Unfall hervorgerufenen Pflegebedürftigkeit kümmern wir uns im Rahmen des optionalen Bausteins Easy Care darum, dass der Alltag zu Hause weiterläuft. Ein Familienmanager organisiert beispielsweise das Einkaufen und die Mahlzeiten, die Wohnungsreinigung sowie die Grundpflege für Sie – bis zu sechs Monate lang. Das im Baustein EXKLUSIV optionale Schmerzensgeld Plus hilft bei Bänderrissen und Knochenbrüchen mit einer Sofortzahlung von bis zu 3.000 Euro über den ersten Schreck hinweg. 

Mehr Fahrkenntnis für mehr Sicherheit

Mit der Unfallversicherung der VHV sind Sie also am Heimatort ebenso gut abgesichert wie im Urlaub, sollten Sie mit dem Mountainbike einen Sturz hinlegen. Damit es aber nach Möglichkeit gar nicht erst zum Unfall mit dem Mountainbike kommt, machen Sie sich mit Ihrem Mountainbike vertraut, ehe Sie sich auf große Tour wagen. Jeder gefahrene Kilometer und jede Bremsung helfen Ihnen dabei, Ihre Fahrkenntnisse zu verbessern. Ein professionelles Fahrtraining gibt zusätzlich Sicherheit.

Wir wünschen Ihnen viele erlebnisreiche und sichere Touren mit dem Mountainbike - vor allem im Herbst!

Diesen Artikel teilen

Weitere Artikel